Apparatur und Software

Das Akustikbüro ist ein unabhängiges Ingenieurbüro, also kein Lieferant von Apparatur oder Materialien. Doch möchten wir auch Sie selbst gerne den Schall messen lassen, sodass Sie sich ein besseres Bild von den Dezibel machen können, über die wir hier reden und berichten. Ferner sind wir in die Entwicklung einer Reihe von Produkten intensiv eingebunden.

  • Schallmesser-App fürs iPhone

    Nichts Neues, nichts Besonderes, einfach nur ein kleiner Schallmesser auf Ihrem iPhone. Die gibt es zuhauf. Aber der von uns sieht einfach klasse aus! Und wir wollen natürlich auch nicht rückständig sein! In Kürze folgt mehr Info zu diesem Thema.
    Lesen Sie hier weiter

    Foto iPhone App

  • „dBass“ für Veranstaltungen

    Auf dem Markt gibt es viele Produkte, die die Schallintensität messen und / oder begrenzen können. Doch keines dieser Produkte veranschaulicht auf einfache Weise, wo es wirklich drum geht, nämlich die Basstöne. Derzeit sind wir vollauf mit der Entwicklung eines Messsystems mit Bildschirm beschäftigt, mit dem man ganz spezifisch die tiefen Töne überwachen kann. In Kürze folgt mehr Info zu diesem Thema.

    Foto dBase

  • Entwicklung eines Speakersystems

    In Zusammenarbeit mit einer Reihe von Produzenten sind wir in die Entwicklung von Speakern (Lautsprechern) und DSP-Systemen (Digital Sound Processor) eingebunden, um die Sprachverständlichkeit in Sälen und Kirchen zu optimieren. In Kürze folgt mehr Info zu diesem Thema.
    Lesen Sie hier weiter

    Foto balloon

  • Kompakt Schallmessgerät

    Dies ist ein kompaktes Handschallmessgerät, mit dem man die minimale, die maximale und die kontinuierliche Schallintensität bestimmen kann. Das Messgerät verfügt über ein Leuchtdisplay, ist einfach zu bedienen, wird in einer schicken Verpackungsdose geliefert, und Sie haben es immer zur Hand für indikative Messungen.
    Lesen Sie hier weiter

    Foto geluidmeter