Agrarbetriebe

Landwirtschaftliche Betriebe unterliegen vielen Umweltauflagen, die Lärmschutzverordnung ist eine davon. In ländlichen Gebieten sind die Lärmschutznormen sehr streng. Diese strengen Normen in Kombination mit all den Aktivitäten auf dem Hof machen den Lärmschutz bei landwirtschaftlichen Betrieben zu einem hoch spezialisierten Puzzle.

Für eine akustische Untersuchung besuchen wir den Betrieb, messen die verschiedenen Geräuschquellen und erstellen ein akustisches Rechenmodell vom Betrieb und dessen Umgebung. Wenn nötig werden entsprechende schalldämpfende Maßnahmen angeraten.

Ohne Vergrößerung der Betriebsfläche schafft man es heute nicht mehr als landwirtschaftlicher Betrieb.Johan Klaassen

Das Akustikbüro hat im Laufe der letzten Jahre viel Erfahrung mit Schalluntersuchungen auf dem Agrarsektor gesammelt; von der (Feder)Viehhaltung bis hin zum Ackerbau. Unsere Berater kennen die Betriebe und deren Problematiken.

Foto Johan Klaassen

Johan Klaassen | Unternehmer Geflügelfarm Het Anker

    Unsere Arbeiten für Agrarbetriebe

  • Schalluntersuchungen für Anmelde- oder Genehmigungsverfahren
  • Durchführung von Schallmessungen vor Ort
  • Messung und Berechnung der Schallbelastung für die Umgebung
  • Beratung hinsichtlich notwendiger Maßnahmen
  • Schalluntersuchungen für Raumplanungsverfahren
  • Unterstützung und Beratung bei (juristischen) Verfahren

Siehe auch:
Referenzprojekten
Artikel in unserem Blog
Angebot anfordern